Link verschicken   Drucken
 

Jugendtag und Kreistag: neuer Vorstand gewählt

Am 18.06.20 fanden wie vorgesehen der Jugendtag und der Kreistag des Basketballkreises Köln statt. Es gab neben einigen Anträgen vor allem auch Neuwahlen.

 

Jugendtag

Als neue Jugendwartin löst Yvonne Romes die nicht mehr kandidierende Kathrin Petermann ab.

Neu in der kommenden Saison werden die U8-Turniere sein, die ähnlich wie die U10-Turniere organisiert werden, jedoch zwingend in einer Halle mit einer Korbhöhe von 2,60 m.

Zukünftig kann auch zum Jugendtag per Mail eingeladen werden.

 

Die SR-Gestellung in der U8 - U14 bleibt in der Hand der Heimvereine, bzw. ausrichtenden Vereine (mit den entsprechenden Möglichkeiten für die Gastvereine). Allerdings können Vereine sich nun auch offiziell für Ansetzungen an den Kreis-Schiedsrichterwart wenden.

 

Kreistag

Die bisherigen Mitglieder Ursula Großmann (1. Vors.), Marcus Jahn (Kassenwart), Cengiz Ceribasi (Sportwart) und Florian Pfeiffer (Lehrwart) traten für eine Wiederwahl nicht mehr an. Neue Vorstandsmitglieder sind nun: 1. Vorsitzender Willi Schmidt (BG Köln), 2. Vorsitzender Henning Meier (DJK Löwe), Kassenwartin Annette Wachter (SC Janus), Sportwart Deniz Toptas (GSV Porz), Schiedsrichterwart (wie bisher) Alex Sauer (Dünnwalder TV), Lehrwart Platon Papadopoulos (RheinStars).

Als Rechtswart wurde Christian Deckenbrock wiedergewählt.

 

Eine besondere Ehrung erhielt Matthias Caspari (DJK Südwest) für sein langjähriges Engagement, besonders im Jugendbasketball im Kreis Köln.

 

Zu den Anträgen:

Die Satzung wurde im §28 (Inkrafttreten) geändert (Antrag 1), der Strafenkatalog im Pkt 4 a) bis d) zusammengefasst (Antrag 2), die Rechtsordnung wie vorgelegt sprachlich überarbeitet und leicht anders gegliedert (Antrag 3), die Jugendförderung für U8- und U10-Teams beschlossen, allerdings vorerst nur für die Saison 2020/21 (Antrag 4). Der Antrag 5 durch den HSV Athena Porz wurde zurückgezogen, dabei gleichzeitig auch der Vorstand beauftragt, die kleinen Hallen (N-Hallen) auf Hinweis von Vereinen zu prüfen, ob sie weiterhin für Spielbetrieb zugelassen werden können. Antrag 6, ebenfalls HSV Athena Porz, auf verpflichtende Stellung von Scorebaords durch das Heimteam, wurde abgelehnt. Antrag 7, als Dringlichkeitsantrag durch die RheinStars eingebracht, auf Anschaffung von aufsteckbaren niedrigeren Körben durch den Kreis zur Vermietung an die Vereine, wurde abgelehnt.

 

Die 1. Kreisliga-Herren wird in der kommenden Saison ausnahmsweise  mit 13 Teams starten  mit 3 Absteigern.

 

 

 

 

 

Foto: neue Jugendwartin Yvonne Romes (privat)

Fotoserien zu der Meldung


Jugendtag und Kreistag 2020 (18. 06. 2020)

Termine

Nächste Veranstaltungen:

29. 07. 2020 - 19:00 Uhr
 
31. 10. 2020